Gekühlte Apfel Curry Suppe
Diese pastell-senffarbene Suppe hat einen frischen, klaren Geschmack mit einem interessanten Hauch von Curry und Zitrone.

15g Butter
1 kleine Zwiebel, fein gewürfelt
Salz
Saft von 1 Zitrone
6 Royal Gala Äpfel
2 gestrichene EL Curry Puder
900ml Geflügel Fond
150g Sahne
evtl. einige Minze Blätter zum Dekorieren

Die Butter in einer großen, schweren Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Die Zwiebel hineinrühren, leicht salzen und vorsichtig 10-15 Minuten kochen lassen (bis die Zwiebeln weich sind).
Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Sofort in dem Zitronensaft wälzen.

Das Curry Puder zu der Zwiebel geben und weitere 2 Minuten kochen lassen. Den Fond und die Äpfel hinzufügen und zum kochen bringen. Hitze reduzieren, abdecken und 30 Minuten köcheln lassen, bis die Äpfel weich sind.

Äpfel pürieren und durch ein Sieb geben. Abkühlen lassen und in den Kühlschrank stellen. 4 Suppenteller in das Gefrierfach stellen. Wenn alles gut durchgekühlt ist, 120g der Sahne mit der Suppe verrühren und mit Salz und Zitronensaft nachwürzen. Erneut durch ein Sieb, direkt auf die geeisten Teller geben, mit der restlichen Sahne und (wenn Sie mögen) mit der Minze dekorieren.

Sofort servieren


Artikel erstellt am: 21.03.2010


Alle Rezepte im Überblick...