Feldsalat mit Putenbrustfilet und Orangen Vinaigrette
Dazu passt gut Knoblauchbaguette.

150g Putenbrustfilet
1 kl Chilischote (getrocknet)
Salz, Pfeffer (frisch gemahlen)
30ml Balsamico
50ml Olivenöl
1 EL braunen Zucker
3 EL Pinienkerne
1 EL Bittere Orangen Marmelade
2 TL mittelscharfen Senf
1-2 Zehen Knoblauch
3 EL Balsamico
6 EL Sonnenblumenöl
20ml Orangensaft (frisch gepresst)
200g Feldsalat (gewaschen und getrocknet)

Den braunen Zucker in etwa 50 ml Olivenöl und 30 ml Balsamico auflösen. Salz und Pfeffer hinzugeben, ebenso die Chilischote (wer es schärfer mag, kann diese hineinbröseln). Nach Vorliebe evtl. eine Knoblauchzehe dazu pressen. Zusammen mit dem Putenbrustfilet in einen Gefrierbeutel geben und für einige Stunden, am besten über Nacht, im Kühlschrank marinieren.
Die Orangenmarmelade mit dem Senf verrühren, salzpfeffern und eine Knoblauchzehe hinein pressen. 3 EL Balsamico und 6 EL Sonneblumenöl sowie den Orangensaft dazugeben und kräftig vermischen.
Das Putenbrustfilet in einer Pfanne anbraten und im Ofen warm stellen. In der Pfanne die Pinienkerne anrösten.
Eine Portion Feldsalat auf einem Teller anrichten, Pinienkerne und die warme, in schmale Scheiben geschnittene Putenbrust darüber geben. Mit der Vinaigrette übergießen.


Artikel erstellt am: 21.03.2010


Alle Rezepte im Überblick...