Baileys Cheesecake Mmmmmmm…

(von: www.usa-kulinarisch.de)

Teig:
175 g zerbröselte Löffelbisquits
75 g geschmolzene Butter
1 EL Kakaopulver
2 EL Haselnusssirup
Füllung:
600 Gramm Frischkäse (Philadelphia)
100 g saure Sahne
75 g gemahlene Mandeln
4 Eier
200 g Zucker
75 ml Baileys
Garnitur:
100 g saure Sahne, verrührt mit 2 EL Puderzucker, 50 g geschmolzene Zartbitter-Schokolade

Löffelbisquits mit der Butter, dem Kakao und dem Haselnusssirup vermengen, Masse auf den Boden einer 26-cm-Springform drücken, kühl stellen. Mit dem Mixer den zimmerwarmen Frischkäse und die saure Sahne mit dem Zucker schaumig verrühren, nach und nach die Eier hinzugeben, zuletzt den Baileys und die Mandeln. Füllung auf den Boden geben und bei 170 Grad im Ofen etwa eine Stunde backen. Kuchen etwa 30 Minuten im abgeschalteten Ofen auskühlen lassen, dann herausnehmen. Mit gesüßter saurer Sahne bestreichen, die Schokolade von einem Löffel in einem Linienmuster auf Kuchen tropfen. Mindestens acht Stunden auskühlen lassen, am besten schon am Vortag backen.

Ihr neuer Lieblings-Cheesecake, der sich leider ganz schlecht mit Diäten verträgt! Einige Kalorien lassen sich aber einsparen, wenn Sie je zur Hälfte Zucker und Süßstoff sowie fettreduzierten Frischkäse (Philadelphia balance) verwenden.


Artikel erstellt am: 21.03.2010


Alle Rezepte im Überblick...