Primavera Pie für 6 Portionen

(aus „essen&trinken Für jeden Tag“ Nr.5 / 2005) –

50 gemahlene Haselnüsse
Salz, weißer Pfeffer,
125g Mehl
125g kalte Butter in kleinen Stücken
500g Kohlrabi
300g Möhren
250g grünen Spargel
100g Zuckerschoten
2 kleine rote Zwiebeln
1 EL gehackter Kerbel
175g Mai Gouda
250ml Béchamelsauce (Thomy)

Die Haselnüsse, Mehl und 1 Prise Salz in einer Schüssel mischen. Die Butter dazugeben und mit den Händen zerreiben oder mit einem Kartoffelstampfer zu einem krümeligen Teig zerdrücken.
Kohlrabi und Möhren putzen und in 3 cm lange Stäbchen schneiden. Das untere Drittel vom Spargel schälen, die Enden abschneiden und Stangen quer halbieren (oder dritteln). Zuckerschoten putzen und quer halbieren. Zwiebeln
in feine Streifen schneiden.
Möhren und Kohlrabi in Salzwasser kochen, nach 3 Minuten Spargel hinzufügen, nach weiteren 2 Minuten die Zuckerschoten und Zwiebeln. Eine weitere Minute
zusammen kochen lassen, dann abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. In einer Schüssel mit dem Kerbel mischen und salzpfeffern.
Gemüse in eine gefettete Auflaufform geben. Käse reiben und mit der Béchamelsauce mischen. Über das Gemüse geben.
Den Streuselteig locker über dem Gemüse verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 30 Min backen.


Artikel erstellt am: 21.03.2010


Alle Rezepte im Überblick...