Heute haben wir unsere bisher jüngsten Ladendiebe (beide 9) gestellt und das nur, weil der eine so schön „I follow Rivers“ gesungen hat.

Wie süß – die beiden Jungs, die in der Süßwarenabteilung umherschwirrten. Der eine hatte eine Tüte Schokobons in der Hand und sang ganz unschuldig dieses Lied vor sich hin. Der andere griff sich zwei Ü-Eier.

Sie verließen die Süßwarenabteilung und man hörte den einen Kleinen weiter singen aber es klang nicht nach „Wir gehen gerade in Richtung Kasse“, sondern eher nach Richtung Eingangsschranke.

Da dachte sich die Verkäuferin „Na? I follow you jetzt mal.” Und richtig, die beiden waren gerade dabei, den Laden zu verlassen.

Jetzt müssten wir uns wohl bei Lykke Li (oder bei Triggerfinger?) bedanken, dass sie uns einen so schönen Ohrwurm und Lüneburg zwei Ladendiebe weniger beschert haben. Wir hoffen nämlich, dass der Besuch der Polizei eine schön abschreckende Wirkung hatte und die beiden von nun an einen ehrlichen Lebenswandel führen…


Artikel erstellt am: 29.11.2012

Weitere Neuigkeiten...